Weltweiter Produktionsumfang von Biodiesel

 

Ab dem Jahr 2007 wuchs die Produktionskapazität für Biodiesel zunehmend, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von über 40% im Zeitraum 2002-2006. In 2006 belief sich die gesamte Biodieselproduktion weltweit auf etwa 5,6 Millionen Tonnen, wobei 4,9 Millionen Tonnen in Europa verarbeitet wurden (2,7 Millionen Tonnen in Deutschland), die USA verarbeitete den Großteil der verbleibenden Produktion.

Im Jahr 2008 war die Produktion allein in Europa auf 7,8 Millionen Tonnen gestiegen. Im Juli 2009 wurde in der Europäischen Union ein Einfuhrzoll für amerikanischen Biodiesel eingeführt, um den Wettbewerb zwischen europäischen und insbesondere deutschen Herstellern auszugleichen. Die Kapazität für 2008 in Europa betrug 16 Millionen Tonnen. Dem steht eine Gesamtnachfrage nach Diesel in den USA und Europa von etwa 490 Millionen Tonnen gegenüber. Die gesamte weltweite Produktion von Pflanzenöl für alle Zwecke belief sich im Wirtschaftsjahr 2005/06 auf rund 110 Millionen Tonnen, wobei Palmöl und Sojaöl jeweils etwa 34 Millionen Tonnen ausmachten.

Die Biodieselproduktion in den USA im Jahr 2011 brachte der Branche einen neuen Meilenstein. Laut den von der EPA veröffentlichten Daten zum Jahresende erreichte die Biodieselproduktion 2011 mehr als 1 Milliarde Gallonen. Diese Produktionszahl übertraf bei weitem das Ziel der EPA von 800 Millionen Gallonen.